Damen siegen in Ustersbach

Wichtiger Sieg gegen den Tabellenletzten! Hart umkämpft konnten wir dank unserem neuem Kopfballungeheuer nach einer Ecke den 0:1 Siegtreffer erzielen! Somit konnten wir mit dem Tabellenzweiten gleich ziehen! Diese Saison geht was!

 23′ 0:1 Marlene Büchele (9)

C-JUGEND: SPIELER GESUCHT …

– Der FC Hochzoll sucht für die neue Saison fußballbegeisterte Kinder und Jugendliche aus dem Jahrgang 2004/2005 –

Für die kommende Spielzeit 2018/2019 sucht der FC Hochzoll noch Kinder, die gerne mit Freude und Einsatz Fußball spielen.
Natürlich steht bei unseren sportlichen Aktivitäten der Spaß im Vordergrund aber genauso Kameradschaft und Respekt gegenüber unseren Mitmenschen!
Wenn du also Lust am Mannschaftssport hast, dann melde dich einfach bei unserem C-Jugend Trainer Denis Sumov.
Kommt einfach zum Training immer Dienstags und Donnerstags von 17:30 bis 19:00 Uhr.
Wir freuen uns auf eure Rückmeldung.

Spartak Augsburg – FCH 2:1

Bei über 30 Grad Hitze fand das letzte Vorbereitungsspiel statt. Zu Gast bei Spartak Augsburg auf dem Sportgelände von TSG Augsburg in der Schillstraße. Um 11 Uhr ging’s unter dem Trainer Martin Brunschweiger, da Serkan Secgin im verdienten Urlaub ist (an dieser Stelle: schönen Urlaub!) los.

Beim ausgeglichenen Spiel und mehreren vergebenen Großchancen mussten wir uns 2:1 geschlagen geben. Trainer setzte insgesamt 16 Spieler ein, somit durfte fast jeder sich für die Liga bewerben.
Dem Gegner wünschen wir eine erfolgreiche Saison in der A-Klasse und würden uns über eine Gelegenheit zur Revanche freuen.

FCH – SV Wulfertshausen 8:6 (4:4, nach Elfmeterschießen)

Überraschend scheiterte der Kreisklassen-Rückkehrer aus Wulfertshausen beim B-Klassisten. Der SVW, bei dem Luca Meyer als dreifacher Torschütze glänzte, hatte schon zweimal geführt, ehe den Hochzollern noch der Ausgleich gelang. Im Elfmeterschießen trafen für den FCH Michael Benz, Aykut Avci, Niklas Friske und Kais Ayadi, während beim SVW nur Luca Meyer und Jan Schönfelder erfolgreich waren.

Tore 0:1 Meyer (21.), 1:1 Benz (26.), 2:1 Avci (29.), 2:2 Meyer (44.), 3:2 Schweiger (49.), 3:3 J. Steger (54.), 3:4 Meyer (57.), 4:4 Avci (67.)

E2 ist Meister der Herzen und nicht nur das…

In einem mitreißendem Spiel gelang uns endlich der Sieg gegen die DJK West. Taktisch, spielerisch auf höchstem Niveau und bis in die Haarspitzen motiviert, zeigten wir eine meisterliche Leistung. Obwohl der Gegner mit zwei Toren in Führung lag erspielten wir uns eine Chance nach der anderen und erzielten in der zweiten Halbzeit noch 4 Tore. Lediglich durch Einzelaktionen konnte der Gegner noch Akzente setzen,eine spielerische Linie war nur selten zu erkennen. Gegen eine E1 Truppe so zu bestehen und den älteren Spielern den Schneid so abzukaufen ist eine wirklich grandiose Leistung. Für uns seid ihr die wahren Meister. Schließlich trennt uns zwar das Torverhältnis vom ersten Platz, das zählt aber beim Kleinfeld nicht. Somit sind wir auch Meister der E2-Jugend.

Langerringen verteidigt Titel beim Vatertagsturnier des FC Hochzoll

Bei herrlichem Fußballwetter trug der FC Hochzoll an Christi Himmelfahrt wieder sein traditionelles Vatertagsturnier für G-, E- und D- Junioren aus. Am Vormittag waren die Jüngeren an der Reihe. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“. Bei den Kleinsten setzte sich die erste Mannschaft des TSV Königsbrunn knapp vor der SpVgg Bärenkeller durch. Die weiteren Platzierungen: 3. TSV Schwaben Augsburg II 4. FC Hochzoll I 5. TSV Königsbrunn II 6. FC Hochzoll II.
Bei den E-Junioren konnte die SpVgg Langgeringen ihren Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigen und nahm den Wanderpokal erneut mit nach Hause. Zur Freude des Gastgebers belegte die erste Mannschaft des FC Hochzoll einen hervorragenden zweiten Platz. Dahinter reihten sich ein der SV Hammerschmiede, die zweite Mannschaft des FC Hochzoll, der TSV Schwabmünchen und die dritte Mannschaft des FC Hochzoll.
Am Nachmittag konnten Jugendleiter Wolfgang Surrer, seine Stellvertreterin Martina Kempfle und Turnierorganisator Stephan Eisler ebenfalls sechs Mannschaften zum D-Juniorenturnier begrüßen.
Mit hauchdünnem Vorsprung, nämlich nur aufgrund eines mehr geschossenen Tores konnte sich hier die SpVgg Bärenkeller gegen den punktgleichen Vorjahressieger SV Mering durchsetzen. Die weiteren Platzierungen: 3. FC Hochzoll 4. JFG Singoldtal III 5. SV Hammerschmiede III 6. FC Hochzoll II.
Die Spielerinnen und Spieler aller Mannschaften durften sich über Medaillen bzw. kleine Teilnehmerpokale als Andenken freuen. Ein besonderes Lob der Jugendleitung ging an alle freiwilligen Helfer unter Leitung des Fördervereins FC Hochzoll, die mit zum reibungslosen Ablauf dieses gelungenen Turniertags beigetragen haben.